Welche Arbeitsplatte ist die richtige für mich?

Die Arbeitsplatte in Ihrer Küche ist ein wichtiges gestalterisches Element. Die Arbeitsfläche soll aber auch hygienisch sein und allen anfallenden Küchenarbeiten gut standhalten.

Laminat / Schichtstoff

Dies ist die Standard-Lösung für schmale Budgets. Sie ist pflegeleicht und es stehen vielfältige Designs zur Verfügung. Sie können z.B. auch eine Holz- oder Natursteinoptik realisieren. Die Platte ist allerdings empfindlich gegenüber Kratzern und Hitze und weist typische Leimkanten auf.

Massivholz

Massives Holz als Arbeitsplatte ist natürlich und nachhaltig. Jede Arbeitsfläche aus Holz ist durch die natürliche Maserung ein Unikat. Holz schafft eine warme Atmosphäre, ist aber auch empfindlich für Kratzer und nur begrenzt flüssigkeitsresistent. Auch ist hier ein flächenbündiger Einbau von Spülen nicht möglich. Holz muss regelmäßig gepflegt werden.

Naturstein

Natursteine wie z.B. Granit sind Unikate, die langlebig und unempfindlich gegenüber Schnitten, Kratzern und Schlägen sind. Sie sind pflegeleicht, hitzebeständig und hygienisch. Es gibt sie poliert oder strukturiert. Sie sind allerdings säureanfällig und sollten jährlich imprägniert werden.

Quarzstein

Quarzstein, auch Kunststein genannt, ist eines der härtesten Materialien und kann mit einer geringen Stärke gefertigt werden. Das Material steht in facettenreichen Farbwelten zur Verfügung, ist lichtbeständig, schnitt- und kratzfest, pflegeleicht und bedingt hitzebeständig. Dekore mit Glitzereffekt sind möglich.

Keramik

Keramik-Arbeitsplatten sehen exklusiv aus, sind pflegeleicht und hygienisch. Sie sind hitze-, säure- und wasserbeständig. Viele verschiedene Farben und Strukturen stehen Ihnen zur Wahl. Aufgrund der aufwändigen Herstellung sind Arbeitsplatten aus Keramik in einem höheren Preissegment angesiedelt.

Dekton

Dieses Hightech-Material ist so widerstandsfähig wie Naturstein. Die angenehm glatte Oberfläche ist sehr pflegeleicht und hygienisch. Außerdem beständig gegen hohe Temperaturen, schnitt-, kratz- und fleckenfest. Dekton ist für große Flächen und Inseln hervorragend geeignet, da aus einem Guß ohne Schnittkanten gefertigt.

Glas

Arbeitsplatten aus Glas sind eher selten vorzufinden. Allerdings bestechen Sie durch Ihre edle Schönheit und Transparenz. Sie sind hitzebeständig, flüssigkeitsresistent und pflegeleicht. Kratzer im Glas sind aber möglich. Schläge können Absplitterungen zur Folge haben und ein Klirren kann zu hören sein. 

Lechner dark-brushed Arbeitsplatte

Edelstahl

In Profiküchen wird Edelstahl aufgrund seiner hygienischen Eigenschaften eingesetzt. Aber auch im Privatbereich besticht eine Edelstahl-Arbeitsplatte in der modernen Küche mit kühler Eleganz und professioneller Optik. Eine Edelstahloptik kann auch mit anderen Materialien erzielt werden.

Unser Tipp

Wir zeigen Ihnen in unserer Ausstellung gerne die verschiedenen Materialien und Designs. Falls Sie sich für Naturstein entscheiden: Wir arbeiten mit einem Steinmetz zusammen, der vor Ort bei Ihnen ausmisst und perfekte Qualität liefert. Übrigens können Sie auch nur eine Arbeitsplatte von uns beziehen ohne eine komplette Küche zu kaufen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Vereinbaren Sie ganz einfach einen unverbindlichen Termin für Beratung oder Küchenplanung. 
Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie, besprechen Ihren Bedarf und führen Sie durch die Ausstellung. 

Einfach hier klicken und Formular ausfüllen oder anrufen unter Tel. 06152 / 177 66 20.
Wir freuen uns auf Sie!

Quellenverweis: Alle Materialfotos © Lechner.