Kinderleicht zu Ihrer Traumküche

Jede Küche ist so individuell wie die Menschen, die darin wohnen, kochen und leben. Damit wir Ihren Wunsch nach einer Traumküche besonders schnell erfüllen können, haben wir für Sie eine Checkliste zusammengestellt. Diese enthält Fragen, die Sie schon vorab bei der Küchenplanung unterstützen und mit deren Hilfe Sie sich ein klares Bild über Ihre Wunschküche machen können. Stöbern Sie auch gerne schon auf unserer Webseite, um sich über Küchenstile, Küchenformen und Materialien zu informieren.

Die Planung einer Küche ist ein komplexes Projekt

Die Einrichtung einer Küche ist wahrscheinlich das schwierigste Projekt im neuen Heim. Die Küche wird Sie vermutlich fast zwanzig Jahre begleiten und Sie sollten bei der Planung auch weit nach vorne schauen, um zukünftige Bedürfnisse berücksichtigen zu können. 

Jede Küche ist individuell und unsere Küchenplaner sind nicht nur Experten für Küchenmöbel, sondern kennen sich auch mit Elektrogeräten, Wasseranschlüssen und Beleuchtung aus. Vertrauen Sie sich unseren kompetenten Fachberatern an. Sie bringen viel Erfahrung in der Planung von Küchen mit.

Checkliste für Ihre Traumküche

  • Wie groß ist die für die Küche zur Verfügung stehende Fläche? (Fläche in m2, Länge, Breite, Höhe) Besorgen Sie sich eine Kopie des Raumplans vom Architekten oder fertigen Sie selbst eine Skizze auf Millimeterpapier an. Wo sind Fenster, Türen und Anschlüsse? Gibt es bauliche Besonderheiten wie Dachschrägen oder bodentiefe Fenster? Sind Heizkörper vorhanden oder gibt es eine Fußbodenheizung? Wie ist die Wandbeschaffenheit?
  • Welche Energieart bzw. Versorgungsleitungen stehen zur Verfügung? (Strom, Gas, warmes Wasser zentral aus der Leitung oder aus dem Durchlauferhitzer) Wo sind die Versorgungsleitungen?
  • Wie wohnen Sie? (in einem Haus, in einer Wohnung, in Miete, Eigentum, Neubau, Altbau) In welcher Etage befindet sich die Küche?
  • Welche Küchenform stellen Sie sich vor? (z.B. nur eine praktische Küchenzeile für Ihr Ein-Zimmer-Appartement oder Ihre Ferienwohnung, zwei gegenüberstehende Küchenzeilen für Ihre Mietwohnung, L-Form, U-Form oder Inselküche für Ihr neues Haus)
  • Ist die Küche ein abgeschlossener Raum oder zum Wohnzimmer offen?  Oder sind Sie noch in der Hausplanung und interessieren sich für neue Raumkonzepte mit integriertem Hauswirtschaftsraum, Garderobe und mehr?
  • Welcher Budgetrahmen steht zur Verfügung? (z.B. 5.000 Euro, 10.000 Euro, 15.000 Euro, 20.000 Euro oder nach oben unbegrenzt) Würden Sie gerne eine Finanzierung in Anspruch nehmen?
  • Wie viele Personen leben in Ihrem Haushalt? (Benötigen Sie eine Single-Küche oder kochen Sie zu zweit, sind auch Kinder mit in der Küche?)
  • Kochen Sie gern allein für die Familie, zu zweit oder mit Freunden? Wie häufig kochen Sie? (täglich oder nur am Wochenende?) Kochen Sie eher professionell, z.B. mit Sous-vide-Technik und Dampfgarer, oder wärmen Sie lieber nur Fertiggerichte mit der Mikrowelle auf?
  • Für welche Zwecke möchten Sie die Küche nutzen? (nur zum Kochen, auch als Esszimmer, als Treffpunkt für die ganze Familie, auch als Bar und für Feiern, als Home Office)
  • Worauf legen Sie besonderen Wert? (z.B. barrierefrei, pflegeleicht, große Arbeitsfläche, vernetzte Geräte / Smart Home, PC-Arbeitsplatz in der Küche)
  • Wie groß sind die Personen, die die Küche am häufigsten nutzen? Wie ist das Ellenbogenmaß (Der Abstand vom Boden zum Ellenbogen). Rechtshänder oder Linkshänder? Dies ist wichtig zur ergonomischen Gestaltung der Küche (z.B. Höhe der Arbeitsplatten, Anordnung der Funktionsbereiche). 
  • Welcher Küchenstil gefällt Ihnen spontan? (z.B. zeitlos, gemütlich, praktisch, natürliche Holzküche, Landhausstil, minimalistisch, moderne Designerküche, trendige Küche)
  • Haben Sie schon Vorstellungen zu Farbe und Material der Fronten? (z.B. Massivholz, dunkle Farben, helle Farben, knallige moderne Farben, moderne Betonoptik, Hochglanz)
  • Haben Sie viel zu verstauen? (z.B. Geschirr, Elektrokleingeräte, Lebensmittelvorräte, Putzmittel, Staubsauger, Waschmaschine) Gibt es weitere Stauräume wie Vorratskammer, Hauswirtschaftsraum, Keller oder muss alles in die Küche passen?
  • Welche Schranktypen hätten Sie gerne? (Eckschranksysteme, Apothekerschrank, Ausziehkarussell, Besenschrank, deckenhohe Schränke, Brotschrank, Jalousieschrank, Mülltrennungsschrank, Gewürzschrank, offene Regale, usw.) 
  • Wie soll die Innenausstattung aussehen? Für Schubladen und Auszüge gibt es viele Besteckeinsätze, Tellerhalter, Boxen und Einlegematten zur Wahl.
  • Wie soll der Spülbereich gestaltet sein? Wünschen Sie sich ein Spülbecken oder zwei Spülbecken, eine Eckspüle, eine runde oder eckige Spüle, einen separaten Abtropfbereich, Restebecken, mit Abfalldurchwurf, usw.) Aus welchem Material soll die Spüle gefertigt sein? Wie soll die Spüle eingebaut werden? (Klassisch mit Spülrand oder flächenbündig, als Unterbauspüle)
  • Welche Küchenarmatur wünschen Sie sich? (Einhebelmischer, Zweigriffarmatur, herausziehbare Schlauchbrause, sensorgesteuert, mit integriertem Filtersystem, kochendem Wasser und Sprudelaufbereitung)
  • Wie soll die Nische gestaltet sein? (aus gleichem Material wie die Arbeitsplatte, Fliesenspiegel, aus Glas, mit Motiv)
  • Zu den Elektrogeräten: Wollen Sie bestehende Geräte übernehmen oder komplett neue Geräte einbauen? 
  • Welchen Herd stellen Sie sich vor? Einen Elektroherd oder Gasherd oder kombiniert? Ceranfelder oder Induktionskochfelder gewünscht?
  • Welche Dunstabzugshaube? Abluft oder Umluft? Es gibt Wandhauben, Einbauhauben, Inselhauben, Muldenlüfter oder Tischlifthauben. Für große Menschen gibt es auch spezielle Kopffreihauben.
  • Welche Geschirrspülmaschine benötigen Sie? Größe und Kapazität, Spülprogramme und natürlich die Energieeffizienz sind hier wichtig. Klassisch unten oder zum bequemen Ausräumen höher eingebaut?
  • Welcher Kühlschrank bzw. Kühl- / Gefrierschrank? Eingebaut oder als Stand-alone-Lösung?
  • Backofen: Soll er klassisch unter dem Herd eingebaut sein oder auf Sichthöhe? Welche Funktionen soll er haben (z.B. Ober-/Unterhitze, Heißluft, Umluft, Mikrowellenfunktion, Grillfunktion, Selbstreinigungsfunktion)
  • Welche weiteren Geräte benötigen Sie: Waschmaschine, Dampfgarer, Sous-Vide-Garer, integrierter Kaffeevollautomat, Mikrowelle, Tellerwärmer, Wärmeschublade, Küchenmaschinen.
  • Benötigen Sie weitere elektronische Medien in der Küche? (z.B. Bildschirme, Computer, Fernseher)
  • Welche Beleuchtung stellen Sie sich in der Küche vor? Denken Sie neben der Deckenbeleuchtung auch an Arbeitsleuchten unter den Schränken, Lichtböden, Glasschränke mit Innenbeleuchtung, Seil- oder Schienensysteme?
  • Welche sonstigen cleveren Lösungen interessieren Sie? (z.B. höhenverstellbarer Tisch fürs Home Office, Kräutergarten, integrierte Bar, Flachbildschirm, integrierter Hauswirtschaftsraum oder Vorratskammer)
  • Benötigen Sie weitere Wohnelemente wie z.B. Esstische und Bänke, Sideboards, Vitrinen, offene Regale, Trolley?
  • Bis wann brauchen Sie die neue Küche? (so schnell wie möglich, in drei Monaten, in einem halben Jahr?)

Küchenplanungs-Checkliste herunterladen

Hier klicken und kostenlose Checkliste sichern

Vertrauen Sie Ihr Küchenprojekt unserem erfahrenen Team an!

Sie sehen – die Planung Ihrer Traumküche ist ein sehr komplexes Projekt. Unser Küchenteam verfügt über große Erfahrung in der Planung und Umsetzung von Küchen. Kommen Sie vorbei, rufen Sie an oder vereinbaren Sie online unverbindlich einen Termin mit unseren Experten!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Vereinbaren Sie ganz einfach einen unverbindlichen Termin für Beratung oder Küchenplanung. 
Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie, besprechen Ihren Bedarf und führen Sie durch die Ausstellung. 

Einfach hier klicken und Formular ausfüllen oder anrufen unter Tel. 06152 / 177 66 20.
Wir freuen uns auf Sie!